News



Saisonabschlussturnier am 29.09.2019


1.Offene Tennis-Stadtmeisterschaft seit 38 Jahren

 

Bei herrlichem Spätsommerwetter startete am Samstag, den 21.09.2019 die 1. Offene Tennis-Stadtmeisterschaft seit 38 Jahren in Landshut. Auf der idyllischen Anlage des TC Weiß-Blau Landshut lieferte sich das gut besetzte Feld unter den Augen zahlreicher Zuschauer spannende Matches in den Kategorien „Herren“ und „Herren40“. Am Ende konnte es in beiden Altersklassen nur einen Sieger geben. So gewann Leroy Franke im Finale gegen den an vier gesetzten Daniel Geiger bei den Herren mit 3:6/6:2/10:4. Im Spiel um Platz 3 besiegte Johannes Holstege seinen Gegner Timo Baumgartner mit 6:3/1:6/10:6. In der Konkurrenz Herren40 besiegte Tobias Abstreiter im Endspiel seinen ehemaligen Mannschaftskollegen Günter Oswald mit 6:2/6:1. Den dritten Platz sicherte sich Marc Linke mit einem 7:6/6:4 über Stefan Prieler. Die kompletten Ergebnisse finden Sie auf der Homepage des TC WB Landshut (www.tcwb-landshut.de)
Die Siegerehrung übernahm der Oberbürgermeister Alexander Putz unter dessen Schirmherrschaft das Turnier ausgerichtet wurde. Durch die großzügige Unterstützung von Sport Strasser konnten tolle Preise überreicht werden.
Im nächsten Jahr hoffen wir auch auf eine starke Damen bzw. Damen40 Konkurrenz, die dieses Jahr auf Grund zu geringer Anmeldezahlen leider abgesagt werden musste, erklärt Sportwart Marco Kästel. Die Stadtmeisterschaft soll wieder zu einem jährlichen Event auf der Tennisanlage des TC WB Landshut werden und wird voraussichtlich wieder am dritten Wochenende im September stattfinden.

 


Ergebnisse der Stadtmeisterschaft 2019


Vereinsmeisterschaft Jugend 2019

 

Die Preisverteilung wird auf unserer Weihnachtsfeier offiziell

durchgeführt. Ich bitte um vollständiges erscheinen!!!

 

Viel Spass und Erfolg

Marco - Jugendwart



Presseberichte Saison 2019


alle Bilder gibt es demnächst auf der Homepage der Tennisschule Gürtner-Binder --> Link


Sonnwendfeier 26.06.2019


Bericht über das Spiel gegen den TC RW Straubing (Isar-TV v. 20.05.2019)


Bericht über das Spiel gegen den TC Piding (Donau TV v. 13.05.2019)




17 März

 

2. und 3. Platz bei der Bezirksmeisterschaft U16

 

Konstantin Südhoff und Joshua Forster und Elena Kumpfmüller starteten bei der Niederbayerischen Meisterschaft U16 vom 15.03-.17.03.19.

 

Konstantin, der an eins gesetzt war, hatte das erste Spiel im Viertefinale, welches er gegen Lacher(Mengkofen) mit 6:2/6:3 gewann. Das Halbfinale gegen Weinzierl(Metten) ging mit 6:0/6:0 an Konstantin. Nur im Finale musste er sich gegen, den an zwei gesetzten, Deliano(Vilsbiburg) im Matchtiebreak geschlagen geben. Endstandf 6:1/3:6/7:10.

 

Joshua startete in der unteren Hälfte des Tableaus. Im Achtelfinale besiegte er Klawitter(Thyrnau-Kellberg) mit 6:1/6:0. Das Viertelfinale gegen Brandstetter (Thyrnau-Kellberg) ging ebenfalls mit 6:1/6:0 an Joshua. Erst im Halbfinale musste er sich dem späteren Turniersieger Deliano(Vilsbiburg) mit 3:6/4:6 geschlagen geben. Das Spiel um Platz 3 gegen Weinzierl(Metten) entschied er mit 6:3/6:0 wieder für sich.

 

Elena hatte in der Gruppenphase zwei Spiele. Gegen Lehner(Hengersberg) verlor sie leider knapp im Matchtiebreak 3:6/6:4/6:10. Das zweite Spiel gegen Häring(Deggendorf) konnte sie mit 6:2/6:3 für sich entscheiden. Somit wurde sie 2te in ihrer Gruppe und qualifizierte sich für das Halbfinale. Dort traf sie auf ihre Trainingspartnerin Lea Aschenberger(Passau), der sie 2:6/1:6 unterlag.


13 Februar

 

3. Plätze bei der Bezirksmeisterschaft in Straubing

 

Elena Kumpfmüller (15) und Lara Wöllmann (14) holten sich am vergangenen Wochenende jeweils den dritten Platz bei den Bezirksmeisterschaften in Straubing. Elena gewann in der ersten Runde gegen die ein Jahr ältere Katharina Kolesnikova souverän mit 6:1 / 6:0 . In der zweiten Runde musste ihre Gegnerin beim Stand von 6:3/4:1 aus Elena‘s Sicht aufgeben und somit zog sie ins Halbfinale ein , wo sie gegen die an Nummer 1 gesetzte und spätere Tuniersiegerin Karina Hofbauer in 2 Sätzen verlor. Lara spielte sowohl in der ersten als auch in der zweiten Runde tolles Tennis und gewann beide Partien klar und deutlich mit 6:0/6:1 und 6:0/6:2. Im Halbfinale spielte sie gegen die an Nummer 2 gesetze und 6 Jahre ältere  Alissia Gleixner aus Straubing und musste sich nach einer spannenden und umkämpften Partie in 3 Sätzen geschlagen geben. (7:5/0:6/3:6)


03 Februar

 

Turniersieg für Lara Wöllmann in Taufkirchen (U16w)

 

Das Viertelfinale gegen Savic Sandra, TC TP Herrsching, dominierte Lara klar mit 6:0 6:0. Im Halbfinale stand Lara der gleichaltrigen Naydenov Siana, TSV Gaimersheim, gegenüber. Trotz eines sehr hart umkämpften ersten Satzes ging Lara mit 7:5 6:2 als Siegerin vom Platz. Im Finale überzeugte Lara mit einer hervorragenden Leistung und siegte mit 6:2 6:1 gegen Subasic Lucija, SG Manching.





Ältere Beiträge finden Sie in unserem  News-Archiv